Namaste! Schön, dass Du da bist

Los geht’s mit einer Kerzenmeditation.
Das Flackern Deiner Kerze begleitet Dich sanft dabei,einen Gang runter zu schalten und Dich auf die bevorstehende Yin Yoga Praxis einzustimmen. Die Augen sind geschlossen, doch vor Deinem inneren Auge verweilt der Fokus auf dem Licht.
Im Anschluss erwartet Dich eine wohltuende Yin Yoga Sequenz, in der wir den Schwerpunkt auf das Herz und die Lunge legen. Durch das Halten der einzelnen Asanas bis zu fünf
Minuten werden fasziale Verspannungen gelöst und durch die richtige Atmung und das neu erreichte, erweiterte Lungenvolumen sorgen wir dafür, dass alle Zellen unseres Körpers mit Sauerstoff gefüllt werden. Dein weites und geöffnetes Herz wirkt sich auf Dein Verhalten gegenüber Dir selbst und anderen Lebewesen aus, Dein Empfinden verändert sich. Liebe und Dankbarkeit werden in Dein Herz fließen.

Was ist so besonders am Yin Yoga?

Bestimmte Meridiane werden über die einzelnen Asanas stimuliert.
In Anahatasana, der öffnenden Herzstellung oder in Supta Virasana, dem Sattel, werden direkt die Meridiane von Magen, Herz, Nieren, Leber, Blase und der Lunge harmonisiert. Fasziale Verspannungen werden gelöst. Für den Herz- und Lungenbereich bedeutet das, dass Du vielleicht eine Sorge, einen Schmerz lokalisierten kannst und gezielt durch die Übung und Deine Atmung auflöst.

Vielleicht gibt es auch etwas in Deinem Leben, was Dir die Luft zum Atmen nimmt. Durch das Weiten des Brustkorbes und das ‚Bei Dir Sein‘ spürst Du Freiheit – Du kannst wieder
aufatmen. Wie auch in Deinem Leben brauchen Veränderungen Zeit und manchmal auch eine regelmäßige Praxis.

Sei geduldig und wachsam mit Dir.
Nimm Deine eigene Intention mit in unsere Yin Yoga Praxis.

Geeignet für alle Level. Ob Yogi, Entspannungs-oder Leichtigkeitssuchender oder schwangere Yogine … Ich bin da um Dich zu begleiten und Dir eventuelle Modifikationen der einzelnen Asanas zu zeigen.

Ich freue mich auf Dich.
Deine Anna

03.06.2018
13 Uhr – 15:30 Uhr
Preis: 35 €

JETZT BUCHEN