Background

Wir starten am 12. März 2018

Yoga Teacher-Training 2018

  • Wahnsinn. Wie schnell die Zeit vergeht. Hotyoga Ausbildung 2016 bei Soulyoga. Ich habe soviel gelernt, war soviel mit mir und anderen konfrontiert und habe soviel mehr Tiefe und Profil gewonnen. In meiner Yoga-Praxis, meinen Ansichten. Auch in meiner Fähigkeit mich abzugrenzen. Und gelernt, dass Yoga nicht ist: Höher, weiter, schneller die eigene Grenze zu versetzen, sondern liebevoll, sanftmütig aber dennoch beharrlich und stetig ihr zu begegnen. Sie zu respektieren und zu würdigen. Anzustoßen und hinter ihr zurück zu stehen. Das es kein entweder/oder sondern ein sowohl/als auch ist. Nicht nur das Yoga. Das ganze Leben. Das Ausatmen das Aktive sein kann und Einatmen das Passive sein darf. So what? Be hot. Yogi. ❤
    Daniela
    Hot Yoga Teacher
  • Das Yoga Teacher Training bei Soulyoga war eine der schönsten Erfahrungen, die ich bisher machen durfte! Intensives Yoga, eine gesunde Ernährung, tolle Menschen, interessante Gespräche und unheimlich viel Wissen prägen die 4 wöchige Ausbildung! Ich habe sehr viel aus dieser Zeit mitnehmen können, was den Umgang mit Stress, aber auch mit sich selbst und der Umwelt angeht. In erster Linie bin ich nun aber seit fast einem Jahr Yoga Lehrerin und mich macht es sehr glücklich, dass ich das, was das Yoga in mir bewegt, an weitere Yogis weitergeben kann.
    Linda
    Hot Yoga Teacher
  • Das Soulyoga Teacher Training war für mich persönlich sehr herausfordernd. Während der 4 intensiven Wochen bin ich über mich hinaus gewachsen und körperlich als auch mental stärker geworden. Das tolle an der Ausbildung ist - neben der eigenen, täglichen Praxis, dass all die Erfahrungen und das Wissen (Anatomie, Geschichte des Yoga...) auch jetzt, also Monate später, nachwirken und im Alltag immer wieder eine Rolle spielt - ich kann immer wieder auf Erlerntes zurückgreifen und darauf aufbauen. Alle Teacher waren mit Herzblut dabei und haben jeden Teilnehmer individuell unterstützt und gefördert. Danke dafür ❤
    Helen
    Hot Yoga Teacher
  • Die Soulyoga Teacher Ausbildung war mein persönliches Highlight. Zunächst einmal praktiziert man viel Yoga und lernt so am eigenen Körper die Dinge, die man später auch unterrichten möchte. Es war insgesamt eine tolle Gemeinschaft und ein toller Zusammenhalt zwischen den Soulyoga Azubi. Das Tollste an der Ausbildung war das breit gefächerte Angebot von Inhalten: Über das Herantasten an Sanskrit, Ernährungsberatung vom Profi, didaktisch abwechslungsreiches Asanas lernen, bis zu Probestunden in einer sehr entspannten Atmosphäre. Insgesamt hat mich die Ausbildung einen riesigen Schritt weiter gebracht und das nicht nur in meiner Yoga-Praxis, sondern auch in meiner gesamten Lebenseinstellung.
    Ole
    Hot Yoga Teacher

Hallo Yogi!

Du fragst dich schon länger, wo kommt diese Faszination fürs Yoga in deinem Leben und in deinem Umfeld her? Woher stammt Yoga und wie weit reicht dieses Potential? Das Potential der einzelnen Yogastile und das Potential in dir.

Ob du jetzt schon weißt, wohin die Reise geht, oder ob du selbst unterrichten möchtest: Wir bieten dir eine Möglichkeit es herauszufinden. Erfahre mehr über das Yoga und über dich selbst. Yoga integriert, statt abzugrenzen. Es folgt keinem Dogma. So spielen z.B. religiöse oder ethnische Zugehörigkeiten im Yoga keine Rolle. Im Gegensatz zu fast allen anderen Ideologien und Weltanschauungen ist es somit integrativ, steht prinzipiell jedem offen.
Lerne mehr über dieses inspirierende System und komme in dein ganzes Potential: körperlich und geistig!

„Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir der Sache nicht gewachsen sind. Unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich reich sind. Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit.
Wir fragen uns: ‚Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreissend, begnadet und fantastisch sein darf?‘ Wer bist du denn, es nicht zu sein?
Wenn du dich klein machst, dient das der Welt nicht. Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, wenn du schrumpfst, damit andere um dich herum sich nicht verunsichert fühlen. Wenn wir unser Licht erstrahlen lassen, geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun. Wenn wir uns von unserer Angst befreit haben, wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien.“
~ Nelson Mandela ~

Im Preis inbegriffen sind alle offenen Yogaklassen drei Monate vor dem Start der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung und für den Auszubildenden zusätzlich 5 Workshops für das Ausbildungsjahr 2018.

Was wirst du lernen?

Du lernst alles was du wissen musst, um eine Yogaklasse anzuleiten. Der Schwerpunkt liegt auf der dir bekannten Hotyoga Serie, die in einem beheizten Raum stattfindet.
Die Ausbildung besteht sowohl aus praktischen als auch aus theoretischen Bausteinen. Wir vermitteln dir als Schüler einen tieferen Einblick in die Welt des Yoga. Uns ist es wichtig, dir etwas über die Herkunft und Philosophie des Yoga zu vermitteln und anatomische Grundkenntnisse zu integrieren, um die nötige Basis zu schaffen, damit du im Anschluss an die Ausbildung selbstständig unterrichten kannst.
Da Yoga eine immerwährende Selbstreflektion und Selbsterfahrung beinhaltet, ist ein weiterer Schwerpunkt in unserer Ausbildung deine eigene Asanapraxis.

I. Teil

12. März – 25. März 2018


2 Wochen Pause

II. Teil

09. April – 22. April 2018


Background

START WHERE YOU ARE.
USE WHAT YOU HAVE.
DO WHAT YOU CAN.


Voraussetzungen für die Teilnahme am Teacher-Training:

Du solltest mindestens seit einem Jahr Yoga praktizieren und bereit sein, tiefer in die Welt des Yoga einzusteigen.
Du hast Interesse an Yoga, bist bereit Neues zu erfahren, Grenzen zu erkunden und Veränderungen zuzulassen?
Dann erlaube dir über dich hinaus zu wachsen!

Du hast Fragen oder bist unsicher, ob die Ausbildung das Richtige für dich ist? Dann komm vorbei am 22.10.2017 zu einer 60 Minuten Hotyoga Class und entspannten Runde danach mit kurzer Vorstellung von uns und Zeit für deine Fragen.

Die Teilnahme ist kostenfrei! Wir bitten nur um eine Anmeldung, um die Räume entsprechend zu besetzen.
Yogaklasse: 13:00 Uhr
Info Runde: 14:30 Uhr – 16:00 Uhr

Wir freuen uns auf Dich!

Kontaktiere uns per Mail unter:
namaste@soulyoga-dortmund.de

Eventuelle Bedenken, dass du für die Ausbildung körperlich noch nicht fit genug bist, möchten wir gerne von Rosa kommentieren lassen:

Wieso hast du eine Yogalehrer Ausbildung gemacht?

Rosa: „Ich hatte drei Bandscheibenvorfälle und konnte nicht mehr schmerzfrei gehen! Meine Lebensqualität war eingeschränkt von der Angst, nie wieder ohne Schmerzen zu sein.

Ich habe mich trotz dieser Beschwerden entschieden eine Ausbildung zu machen. Es gab nichts, was mir sagen konnte was es für einen Sinn macht. Ob es mir auf Dauer helfen würde oder ich beruflich damit weiter komme. Es gab nur diesen Wunsch in meinem Leben etwas zu verändern. Ich habe damals etwas sehr Wichtiges verloren: Meine Schmerzen.

Gleichzeitig habe ich etwas Wunderbares wiedergefunden: Das Vertrauen in meine eigene Stärke.

Background

“Es ist Dein Geburtsrecht glücklich zu sein”

Yogi Bhajan

Inhalte der Ausbildung

Insgesamt 400 Stunden*

Technik in Theorie & Praxis

  • korrekte Ausrichtung der Asana in Theorie und Praxis
  • korrekte Analyse und Ansagen
  • Assits/Adjustments/Hilfestellungen in den Asanas
  • Einführung in Pranayama (Atemtechniken), Atembewusstsein
  • Meditation
  • Philosphie/Yogische Anatomie
  • Bandhas
  • Reinigungstechniken (Kriyas)
  • Grundbegriffe des Sanskrit
  • Kirtan, Chanting
  • Sprech- und Stimmtraining

Unterrichtsmethodik

  • Unterrichtsmethodik/Klassenaufbau
  • Aufbau einer Unterrichtsstunde
  • Durchführen von Unterrichtseinheiten mit ausführlichem Feedback
  • Unterrichtskonzepte und Didaktik
  • Variationen in den Unterrichtskonzepten und Didaktik
  • Anleitung einer Asana und Übungspraxis schon vor dem Start der Ausbildung im Soulyoga Studio

Philosophie/Ethik/Lifestyle

  • Hauptwege des Yoga und historischer Kontext
  • Studium alter yogischer Schriften (Yoga Sutra, Patanjali, … )
  • Einblicke in die Bhagavad Gita und Hatha Yoga Pradipika
  • Yoga & Bewusstseins-Psychologie
  • Ethik des Yogalehrers
  • Ernährung und Lebensführung

Anatomie / Physiologie

  • Medizinische Grundlagen der für Yoga relevanten Anatomie und Physiologie
  • Energetische Anatomie: Chakras, Nadis & Vayus
  • Anatomie für individuelle Bedürfnisse des Schülers und Körper

*Zur Gesamtstundenanzahl zählende Stunden:

Es werden in der 2 wöchigen Pause schriftliche Ausarbeitungen angefertigt von den Azubis und Lerngruppen gebildet. Alle besuchten Workshops nach dem Teacher Training werden zu den 400 Stunden hinzugefügt. So werden nach der
intensiven Zeit während des Teacher Trainings das Wissen vertieft und weiter verinnerlicht. Mehr dazu im Anmeldeformular.

Voraussetzung für die Teilnahme an den Prüfungen ist die 90% Anwesenheit während des gesamten Teacher Trainings, das Einreichen sämtlicher schriftlicher Ausarbeitungen, der Besuch der Lerngruppen und 6 praktizierte Yogaklassen während der Pause.
Es besteht die Möglichkeit einer Nachprüfung in der Praxis und Theorie.

Praxis

  • Teilnahme an zwei Yogaklassen täglich und Praxis während der Asana Werkstätten
  • 5 x in der Woche Suppen-Verpflegung vom Bio-Restaurant GUTUT.
  • Auf Wunsch vergünstigte physiotherapeutische Behandlung mit individuellem Befund vor und während des Teacher Trainings über die “Vitalstation” mit Adriana und “Alchemy of Touch Massage” von Daniela.
  • 3 Monate vor Beginn der Ausbildung und während der Zeit des Teacher Trainings ist die Teilnahme an allen regulären Kursen bei uns im Studio für dich kostenlos.

Drittes Soulyoga Teacher Training

I. Teil: 
12. März – 25. März 2018
2 Wochen Pause
II. Teil:
 09. April – 22. April 2018

Kosten

Kosten

Die Kosten betragen 3.800 Euro.

Early Bird
Bei einer Anmeldung bis zum 30.11.2017: 3200 Euro

Die für die Ausbildung erforderlichen Bücher sind nicht im Preis enthalten und müssen eigenständig erworben werden.

*Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 15.
Mindestteilehmerzahl: 6

Unter gewissen Voraussetzungen vergeben wir Stipendien, mehr Infos dazu bei Rosa.

Bis dahin …. NAMASTE*

Dozenten