Background

Wir starten im März 2018. Die genauen Termine geben wir hier bald für Euch bekannt!

ungefähr

Yoga Teacher-Training 2018

Hallo Yogi!

Du fragst dich schon länger, wo kommt diese Faszination fürs Yoga in deinem Leben und in deinem Umfeld her? Woher stammt Yoga und wie weit reicht dieses Potential? Das Potential der einzelnen Yogastile und das Potential in dir.

Ob du jetzt schon weißt, wohin die Reise geht, oder ob du selbst unterrichten möchtest: Wir bieten dir eine Möglichkeit es herauszufinden. Erfahre mehr über das Yoga und über dich selbst. Yoga integriert, statt abzugrenzen. Es folgt keinem Dogma. So spielen z.B. religiöse oder ethnische Zugehörigkeiten im Yoga keine Rolle. Im Gegensatz zu fast allen anderen Ideologien und Weltanschauungen ist es somit integrativ, steht prinzipiell jedem offen.
Lerne mehr über dieses inspirierende System und komme in dein ganzes Potential: körperlich und geistig!

„Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir der Sache nicht gewachsen sind. Unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich reich sind. Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit.
Wir fragen uns: ‚Wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreissend, begnadet und fantastisch sein darf?‘ Wer bist du denn, es nicht zu sein?
Wenn du dich klein machst, dient das der Welt nicht. Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, wenn du schrumpfst, damit andere um dich herum sich nicht verunsichert fühlen. Wenn wir unser Licht erstrahlen lassen, geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun. Wenn wir uns von unserer Angst befreit haben, wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien.“
~ Nelson Mandela ~

Im Preis inbegriffen sind alle offenen Yogaklassen drei Monate vor dem Start der Ausbildung bis zur Abschlussprüfung und für den Auszubildenden zusätzlich 5 Workshops für das Ausbildungsjahr 2018.

Was wirst du lernen?

Du lernst alles was du wissen musst, um eine Yogaklasse anzuleiten. Der Schwerpunkt liegt auf der dir bekannten Hotyoga Serie, die in einem beheizten Raum stattfindet.
Die Ausbildung besteht sowohl aus praktischen als auch aus theoretischen Bausteinen. Wir vermitteln dir als Schüler einen tieferen Einblick in die Welt des Yoga. Uns ist es wichtig, dir etwas über die Herkunft und Philosophie des Yoga zu vermitteln und anatomische Grundkenntnisse zu integrieren, um die nötige Basis zu schaffen, damit du im Anschluss an die Ausbildung selbstständig unterrichten kannst.
Da Yoga eine immerwährende Selbstreflektion und Selbsterfahrung beinhaltet, ist ein weiterer Schwerpunkt in unserer Ausbildung deine eigene Asanapraxis.

I. Teil

2 Wochen (Termine werden bekanntgegeben)


2 Wochen Pause

II. Teil

2 Wochen (Termine werden bekanntgegeben)


Background

START WHERE YOU ARE.
USE WHAT YOU HAVE.
DO WHAT YOU CAN.


Voraussetzungen für die Teilnahme am Teacher-Training:

Du solltest mindestens seit einem Jahr Yoga praktizieren und bereit sein, tiefer in die Welt des Yoga einzusteigen.
Du hast Interesse an Yoga, bist bereit Neues zu erfahren, Grenzen zu erkunden und Veränderungen zuzulassen?
Dann erlaube dir über dich hinaus zu wachsen!

baum

Du hast noch Fragen oder bist dir unsicher, ob eine Yogalehrer-Ausbildung das Richtige für dich ist?

Komm ins Studio und vereinbare ein Infotreffen mit Antje oder Rosa und erzähle uns von deinen Gedanken.
Wir sind in unseren eigenen Teacher-Trainings und Workshops wunderbaren Yogis und YogalehrernInnen begegnet, von denen wir gelernt haben und die uns inspiriert haben.

Diese Freude möchten wir gerne mit dir teilen.

Eventuelle Bedenken, dass du für die Ausbildung körperlich noch nicht fit genug bist, möchten wir gerne von Rosa kommentieren lassen:

Wieso hast du eine Yogalehrer Ausbildung gemacht?

Rosa: „Ich hatte drei Bandscheibenvorfälle und konnte nicht mehr schmerzfrei gehen! Meine Lebensqualität war eingeschränkt von der Angst, nie wieder ohne Schmerzen zu sein.

Ich habe mich trotz dieser Beschwerden entschieden eine Ausbildung zu machen. Es gab nichts, was mir sagen konnte was es für einen Sinn macht. Ob es mir auf Dauer helfen würde oder ich beruflich damit weiter komme. Es gab nur diesen Wunsch in meinem Leben etwas zu verändern. Ich habe damals etwas sehr Wichtiges verloren: Meine Schmerzen.

Gleichzeitig habe ich etwas Wunderbares wiedergefunden: Das Vertrauen in meine eigene Stärke.

Background

“Es ist Dein Geburtsrecht glücklich zu sein”

Yogi Bhajan

Inhalte der Ausbildung

Insgesamt 400 Stunden*

Technik in Theorie & Praxis

  • korrekte Ausrichtung der Asana in Theorie und Praxis
  • korrekte Analyse und Ansagen
  • Assits/Adjustments/Hilfestellungen in den Asanas
  • Einführung in Pranayama (Atemtechniken), Atembewusstsein
  • Meditation
  • Philosphie/Yogische Anatomie
  • Bandhas
  • Reinigungstechniken (Kriyas)
  • Grundbegriffe des Sanskrit
  • Kirtan, Chanting
  • Sprech- und Stimmtraining

Unterrichtsmethodik

  • Unterrichtsmethodik/Klassenaufbau
  • Aufbau einer Unterrichtsstunde
  • Durchführen von Unterrichtseinheiten mit ausführlichem Feedback
  • Unterrichtskonzepte und Didaktik
  • Variationen in den Unterrichtskonzepten und Didaktik
  • Anleitung einer Asana und Übungspraxis schon vor dem Start der Ausbildung im Soulyoga Studio

Philosophie/Ethik/Lifestyle

  • Hauptwege des Yoga und historischer Kontext
  • Studium alter yogischer Schriften (Yoga Sutra, Patanjali, … )
  • Einblicke in die Bhagavad Gita und Hatha Yoga Pradipika
  • Yoga & Bewusstseins-Psychologie
  • Ethik des Yogalehrers
  • Ernährung und Lebensführung

Anatomie / Physiologie

  • Medizinische Grundlagen der für Yoga relevanten Anatomie und Physiologie
  • Energetische Anatomie: Chakras, Nadis & Vayus
  • Anatomie für individuelle Bedürfnisse des Schülers und Körper

*Zur Gesamtstundenanzahl zählende Stunden:

Es werden in der 2 wöchigen Pause schriftliche Ausarbeitungen angefertigt von den Azubis und Lerngruppen gebildet. Alle besuchten Workshops nach dem Teacher Training werden zu den 400 Stunden hinzugefügt. So werden nach der
intensiven Zeit während des Teacher Trainings das Wissen vertieft und weiter verinnerlicht. Mehr dazu im Anmeldeformular.

Voraussetzung für die Teilnahme an den Prüfungen ist die 90% Anwesenheit während des gesamten Teacher Trainings, das Einreichen sämtlicher schriftlicher Ausarbeitungen, der Besuch der Lerngruppen und 6 praktizierte Yogaklassen während der Pause.
Es besteht die Möglichkeit einer Nachprüfung in der Praxis und Theorie.

img_6137
img_6110
img_6139

Praxis

  • Teilnahme an zwei Yogaklassen täglich und Praxis während der Asana Werkstätten
  • 5 x in der Woche Suppen-Verpflegung vom Bio-Restaurant GUTUT.
  • Auf Wunsch vergünstigte physiotherapeutische Behandlung mit individuellem Befund vor und während des Teacher Trainings über die “Vitalstation” mit Adriana und “Alchemy of Touch Massage” von Daniela.
  • 3 Monate vor Beginn der Ausbildung und während der Zeit des Teacher Trainings ist die Teilnahme an allen regulären Kursen bei uns im Studio für dich kostenlos.

Drittes Soulyoga Teacher Training

I. Teil:
 2 Wochen im März 2018
2 Wochen Pause
II. Teil: 
2 Wochen im April 2018

Kosten

Kosten

Die Kosten betragen 3.800 Euro.

Early Bird
Bei einer Anmeldung bis zum 30.11.2017: 3200 Euro

Die für die Ausbildung erforderlichen Bücher sind nicht im Preis enthalten und müssen eigenständig erworben werden.

*Achtung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 15.
Mindestteilehmerzahl: 6

Unter gewissen Voraussetzungen vergeben wir Stipendien, mehr Infos dazu bei Rosa.

Bis dahin …. NAMASTE*

Dozenten

rosa
  • Rosa Montana

    Ausbildungsleitung

antje
  • Antje Massar

    Ausbildungsleitung

ada
  • Adriana Biedrzycki

    Ich bin seit 2004 Physiotherapeutin, mittlerweile auch selbstständig und angehende Osteopathin. 
Ich liebe meinen Beruf, denn die Arbeit mit Menschen ist sehr dankbar und spannend. Wie der Körper funktioniert und reagiert, das Zusammenspiel der verschiedenen Strukturen und Mechanismen des Körpers, begeistern mich immer wieder aufs Neue. Ich freue mich, die spannenden Themen zur Anatomie und Physiologie des Menschen, den angehenden Soulyogis näher zu bringen und sie hoffentlich mit meiner Begeisterung anzustecken.

claudia
  • Claudia

    Mit Beginn meines Schauspielstudiums 2000 an der Folkwang, begann ich Yoga zu praktizieren. Es folgte intensives Körper/Tanztheater in Griechenland mit stundenlangem Halten von Stellungen & Erlernen von Entspannungs und Massagetechniken. Viele Umzüge und dadurch Yogapraxis verschiedenster Richtungen von Ashtangha über Shivananda bis hin zum Jivamukti, mit zeitgemäßer Verbindung von Yogaphilosophie und asanapraxis,Mantren und Musik bekam Raum. Nach Ashramaufenthalten, Einstieg in die Vipassanameditation, Energiearbeit,workshops, berührenden Lehrern und dehren Lehren, entschied ich spät, aus Respekt vorm Unterrichten, mich für den fließenden Vinyasa Yoga und machte eine Ausbildung bei Lord Vishnus Couch Köln (200h AYA).

1437430932142
  • Thomas Hartwig

    Gründer und Kopf von LEOGANT Thomas Hartwig. Der 35-jährige gelernte Gastronom begann sich durch das Studium der asiatischen Kampfkunst Kung Fu in den Bergen von Wudang (China) mit körperlichen und ganzheitlichen Themen zu beschäftigen. In ihm reifte der Wunsch nach Selbstständigkeit mit hohem ethischen Anspruch. „Ich wollte ein Unternehmen gründen, durch das ich einen Beitrag dazu leisten kann, dass Menschen gesünder und bewusster werden und gleichzeitig aktiven Umweltschutz betreiben“, sagt er selbst über seine Motivation. Der Bruce Lee Ausspruch „Be Water My Friend“ wurde für ihn zur Lebensmaxime. Die Erkenntnis, dass wir alle aus dem gleichen Holz, sprich Wasser, geschnitzt sind und uns im besten Falle im Einklang mit unserer Natur bewegen um Energien freizusetzen und sinnvoll zu leiten, bestimmt das Handeln von Thomas Hartwig und LEOGANT gleichermaßen.  Ihm gelingt als Mensch und Unternehmer die Vereinbarung von urbanem Lifestyle und gesundem, ökologisch orientiertem Leben. Thomas Hartwig ist ärztlich geprüfter Ernährungsberater, doziert regelmäßig zum Thema Wasser und ist durch sein fundiertes Wissen gefragter Interview- und Gesprächspartner. Sein Ziel: die Bedeutung von Wasser für unsere Gesundheit und unseren Organismus wieder stärker ins Bewusstsein zu rufen und selbst praktische und wirksame Lösungen für ein gesünderes und nachhaltigeres Leben zu bieten.

Ela
  • Daniela Kacavenda

    Ich liebe Flow, Zieldesorientierung, das ewige Suchen und Finden und das Über-den-Haufen-Werfen meiner eigenen Wahrheiten. Mich faszinieren alle Räume der Improvisation, in denen ich nicht weiß was passiert, und sich immer wieder alles so fügt, sobald ich aufhöre zu wollen. Daher liebe ich unerschöpfliche Kreativität des Vinyasa Yoga, immer wieder neue Möglichkeiten zu finden, um von Moment zu Moment zu fließen und genauso mag ich das Bekannte, diese Konstanz, das Rhythmische, immer Wiederkehrende in einer Sequenz. In meinem Unterricht verbinde ich gerne diese Gegensätze miteinander, kraftvolle Sequenzen gepaart mit ruhigen, restaurativen Asanas, das Tiefe und das Banale, das Körperliche mit dem Geistigen.

    Ich danke insbesondere meinen Schülern für ihr Vertrauen und all den wundervollen, inspirierenden Menschen, die mich in jeder Art und Weise fördern und fordern und mich an meine Grenzen und darüber hinaus bringen.

    Daniela unterrichtet Hatha-Vinyasa Yoga und gibt Alchemy of Touch Massagen

    • 200h AYA Ausbildung 2013 bei Andreas Ruhula und Sybille Schlegel
    • 300h AYA Weiterbildung 2014 in Indien (Ashtanga-Vinyasa Yoga)
    • Alchemy of Touch Aus- und Weiterbildung bei Tapesh Paradiso seit 2014
micha
  • Michael Kourmadias

    Michael Kourmadias ist in Gießen geboren und in Dortmund groß geworden. Seit Jahren leitet er das GUTUT Cafe in Dortmund. Überzeugt, dass gesunde Ernährung der Grundstein unserer Gesundheit ist und in Verbindung mit Bewegung, zu einem ganzheitlichen glücklichem Leben führt, wird er uns beim Teacher Training unterstützen und begleiten.

sascha02
  • Sascha Kowalski

    Mein Name ist Sascha Kowalski. Ich habe 2012 mit dem Laufen begonnen. Meine anfängliche Motivation war es mich einfach mehr zu bewegen und einen gesünderen Lebensstil zu führen. Unter dem Motto „Höher, schneller, weiter“ landete ich 2014 im Ultra-Running. Um einen entsprechenden Ausgleich zum Laufen zu haben fand ich 2014 zum Yoga. Das Zusammenspiel aus Körper und Geist verbesserte meine Leistungsfähigkeit beim laufen besonders unter dem mentalen Aspekt. Es verhalf mir u.a. im Jahr 2016 zu Fuß in 7 Tagen die Alpen zu überqueren! Dabei legte ich 250km zurück. Mein Wunsch ist es andere Menschen zu inspirieren und aufzuzeigen wozu der menschliche Körper in der Lage ist, so lange die mentale Komponente mitspielt.

    Ich freue mich beim Soulyoga Teacher Training dabei zu sein

    Sascha

Lula-II
  • Lula Schwarz

    In meinen Stunden wirst du aufgefordert mit dir, deinem Atem und deinem Körper auf Entdeckungsreise zu gehen.
    Das Fundament meines Unterichtsstils bilden meine Ausbildungen bei Patrick Broome (Jivamukti Yoga), Ana Forrest (Forrest Yoga) sowie der 300+ Ausbildung und einer Thai Yoga Massage Ausbildung bei Lord Vishnus Couch. Doch im Laufe der Jahre haben mich auch weitere Lehrer und verschiedene Stile beeindruckt und geprägt. Und ich lehre das was ich lebe: nimm dir von allem Guten nur das Beste und finde somit deinen eigenen Weg. Daher möchte ich mich und die Art wie ich unterrichte nicht auf einen Stil reduzieren. Yoga bietet so viel mehr Möglichkeiten sich immer wieder neu zu entdecken und somit lebendig zu bleiben. Sei es durch die weichen Bewegungen des Vinyasa Yogas, den herausfordernden Position des Forrest Yogas, der präzisen Ausrichtung sowie der Anwendung von Hilfsmitteln im Iyengarstil oder den kraftvollen Qualitäten des Pranayamas.
    Ich möchte Menschen dafür begeistern, sich auf der Matte zu treffen, Yoga in all seinen Dimensionen zu erleben und mit in ihren Alltag zu nehmen.