offen für alle Level mit Lisa Braamt

Basierend auf einem fliessenden Vinyasa Stil ist dieser Workshop offen für alle, die Yoga entweder neu kennenlernen wollen oder Interesse an einer Praxis haben, die spiraldynamische Bewegungen ( insbesondere der Arme ) integriert. Aufwärm-Übungen, Sonnengruß-Varianten und eine dynamische Asana-Sequenz gehen über in einen entspannenden Part aus Dehn-und auch Partnerübungen.

Gemeinsam können wir uns energetisieren, mit Bewegungen spielen, zu uns kommen.

Ich freue mich auf Euch, Lisa

lisa-ii

Lisa Braamt:

Meine Leidenschaft für Bewegung hat sich bereits in frühsten Jahren entwickelt, in einer Kindertanzgruppe im Vorschulalter. Ein wenig später kam ich zum klassischen Ballett und habe lange den Traum gehegt Tänzerin zu werden. Pina Bausch, die in der Nähe meiner Heimatstadt wirkte, war damals meine Inspiration.
Während meiner Jugendjahre bin ich dann aber doch auf andere Wege geraten und habe erst später in meinen 20ern wieder mehr und mehr zum Tanz und verwandten Bewegungskonzepten zurückgefunden – Moderner Tanz, Tanztheater, Physical Theatre oder Contact Improvisation.
Während dieser Zeit des Experimentierens kreuzte auch Yoga meinen Weg. Meine erste Begegnung mit dieser alten indischen Praxis hatte ich mit Anfang 20 über einen Hatha Yoga Kurs an der Uni – nicht wissend, dass ich einige Jahre später selbst einmal dort Yoga unterrichten würde. Schon während meiner ersten Yogaklasse hat sich etwas in mir getan – ich war anders entspannt und fokussiert als nach dem Tanz oder Sport. Bis Yoga meine Welt aber wirklich auf den Kopf stellen sollte, dauerte es dann noch einige Jahre.
In Barcelona stiess ich auf Acro- und Ashtanga Yoga, probierte beides nur ein wenig zum Spaß aus bis ich mehr und mehr zu einer fokussierteren Praxis des Hatha und Hatha Vinyasa Yoga fand. Diese Praxis setze ich bis heute fort, probiere mich aber auch immer wieder in neuen Richtungen aus. Neben dynamischeren und fliessenderen Stilen interessiere ich mich für diverse und immer neue Ansätze und Perspektiven des weiten Yogafeldes. Wenn immer möglich nehme ich es wahr Klassen oder Fortbildungen zu besuchen. Bisher hatte ich bereits die Möglichkeit an Workshops mit renommierten Lehren wie Donna Farhi, Nicki Doane, Simon Borg-Olivier oder Karen Watson teilzunehmen.

Ich habe ein Yoga Lehrer Training in Vinyasa Yoga ( mit integrierten Spiralbewegungen ) mit dem Yogaroom Barcelona absolviert sowie ein ‚Yoga makes a Difference’ Training mit Ratheesh Mani aus Kerala / Indien. Ich bin als Kinderyogalehrerin bei Rainbow Kids Yoga (Yoga Alliance UK / Yoga für Kinder und Eltern) registriert und habe weitere Kinderyoga-Fortbildungen in Deutschland und Spanien vollendet. Desweiteren habe ich ein Mutterschafts-Yogatraining mit Birthlight abgeschlossen, welche in ihrem Feld Pioniere sind. In Berlin habe ich an einem Practicioner-Training in Thaiyoga-Massage mit Pascale Moyse teilgenommen.
Als ehemalige Studentin Romanischer Sprachen habe ich bisher in Deutschland, Frankreich und Spanien gelebt und hege ein anhaltendes Interesse an interkultureller Kommunikation und Sozialem Austausch. Es ist für mich eine tägliche Bereicherung den Weg des Yoga zu verfolgen und meine Praxis mit anderen teilen zu können.

Mehr zu mir: www.artoflifeyoga.com

Sonntag, 12.03.2017
13 Uhr – 16 Uhr

Preis: 38 EUR
Mindestteilnehmerzahl: 6