Aerial Yoga Workshop für erfahrene Aerial Yogis mit Paula de Abrantes.

paula01Paula ist ausgebildete Luftakrobatin und Yogalehrerin.

Durch die yogische Perspektive und Paulas Erfarungen  bei der Luft Akrobatik können bei diesem Workshop auch fortgeschrittene Asanas angeleitet werden. Es wird den Yogis individuell angepasst  angeleitet und der Spass, das spielerische Hängen und  Fliegen sind im Vordergrund. Baue auf Deinen bestehenden Erfarungen auf und entdecke neue Bewegungsabfolgen und Aerial Highlights!

Allgemeine Infos zum Aerial Yoga:

Aerial-Yoga verbindet Elemente des klassischen Yogas mit Übungen aus der Luftakrobatik. Für uns bei SoulYoga ist die Entwicklung eines ausbalancierten Körpergefühls, sowie das Loslassen und das Vertrauen zu dir selbst der besondere Schwerpunkt dieser Yogaart.

Bei Aerial-Yoga hängst du in einem Tuch, wodurch sich ein Gefühl der Schwerelosigkeit und der Entspanntheit einstellt.
Die Schwerkraft unterstützt dich dabei, auf relativ leichte Weise Positionen einnehmen zu können, die im klassischen Yoga am Boden sehr viel Übung, Geschick, Kraft und Flexibilität erfordern.
Hierbei geht es vornehmlich um den spielerischen Umgang mit der Schwerkraft. Das Abgeben des eigenen Körpergewichts erfordert Mut, unterstützt die Fähigkeit des Loslassens und fördert das Vertrauen in die eigenen Stärken und Fähigkeiten.

paula02Das Typische am Aerial-Yoga sind die vielen “Umkehrhaltungen”, bei denen der Körper mit dem Kopf nach unten hängt und somit alle Organe aus ihrer gewohnten Lage befreit werden. Dabei können sich Verspannungen und Blockaden im ganzen Körper lösen.
Bei vielen Übungen wird eine Ganzkörperspannung benötigt, weil man dank der punktuellen Aufhängung ständig per Muskelkraft den Körper stabilisieren und ausgleichen muss. Dadurch werden insbesondere die Bauch-, Rücken-, und Oberkörpermuskulatur gekräftigt. Trotz dieser Kräftigung erfährst du in den Übungen eine Entlastung der Wirbelsäule und der Gelenke.

Bitte sprecht uns vor den Kursen und Workshops an, wenn ihr akute oder latente Gelenkprobleme bzw. Einschränkungen in der Wirbelsäule habt. Trotz dieser schonenden Art des Yogas ist es uns wichtig, euch bestmöglich zu unterrichten.
Bei Schwangerschaften und Menstruationen raten wir von dieser Form des Yogas aufgrund der vielen Umkehrhaltungen ab. Auch hier sprecht uns bitte an.

Da unsere Tücher aus einem sehr hochwertigem Material bestehen und wir euch immer frische und gereinigte Tücher anbieten, möchten wir euch um folgendes bitten:

    • Shirts, die die Achseln bedecken
    • keine Hosen mit Gürtel, Schnallen oder Reißverschlüssen, um Risse oder Löcher im Tuch zu vermeiden
    • keine oder wenig Schminke, kein Schmuck bzw. große Haarspangen

Ich freue mich sehr auf euch!
Paula

18. Juni 2017
13:00 Uhr – 16:00 Uhr
35€