„Gehe, wenn du gehst.
Sehe, wenn du siehst.
Höre, wenn du hörst.
Spüre, was du bist.“
Rasende Gedanken, wenig Zeit für Entspannung. Wer kennt es nicht, dieses Gefühl, ständig getrieben zu sein?
Mit Achtsamkeit habe ich gelernt, wieder in Kontakt mit mir selbst zu kommen und den gegenwärtigen Moment zu genießen. Achtsamkeit half mir dabei, die Dinge mit mehr Klarheit und Gelassenheit zu sehen und zu mehr innerer Ruhe zu finden.

Ich freue mich daher sehr darauf, Dir an diesem Nachmittag Achtsamkeitsübungen für den Alltag zu vermitteln.
Bei diesem Workshop steht das Praktizieren von Achtsamkeit im Mittelpunkt. Mit verschiedenen Möglichkeiten zur Übung von Achtsamkeit erlebst Du einen Nachmittag der Besinnung und Entspannung. Gleichzeitig geht es darum, wie Achtsamkeit in den Alltag integriert werden kann. Die Übungen werden so vermittelt, dass sie ein selbstverständlicher Teil des Alltags werden und nicht zu einer zusätzlichen Verpflichtung.

Es geht um die Erfahrung von Achtsamkeit im gegenwärtigen Moment. Ich vermittele das in der buddhistischen Tradition wurzelnde Wissen und die Übungen auf eine weltanschaulich neutrale Weise und beziehe die Erkenntnisse der modernen Neurowissenschaften auf eine heilsame Weise ein.

So. 21.01.17,

13:30 – 16:30 Uhr
Preis: 35€

JETZT BUCHEN