Kundalini inspired Vinyasa Yoga Workshop

„Yoga is not going to make you great. Yoga is to make you you.“ (Y. Bhajan)

Die Frage für sich zu formulieren, warum übe ich heute Yoga oder wie ist meine Haltung heute? Diese Sätze stelle ich am Anfang oft in meinen Yogastunden. Und dadurch kann Yoga ,,mehr“ werden. Ein Weg nach Innen, zur Freisetzung des eigenen Potenzials und eine Inspiration für das Leben jenseits der Matte.

Wir können Yoga üben, um uns als das wahrzunehmen, was wir (wahrscheinlich) wirklich sind und ehrlicher und authentischer mit uns sein. Uns selbst annehmen zu lernen, ohne Wertung.

In der Yogapraxis weniger zu denken, mehr zuzuhören, zu fühlen. Fühlen ist lernen.
Dieser Weg führt Dich in das eigene intuitive, stärkende Üben.

„If you give your self a chance, your self will give you all the chances.“ (Y.B.)

Fokus sind: Herz und Hüften, sowie eine dynamische und Kundalini inspirierte Vinyasa Yoga Praxis mit intuitiven, also kreativen Flows. Einer bewussten, meditativen Verbindung mit dem Atem, um Körper und Energie fließen zu lassen. Um Tiefe, Erdung und Verbindung durch den Körper zu festigen.

Wir arbeiten mit einer klaren körperlichen Ausrichtung (nach Iyengar), sowie dem fließenden und Atem betonten Vinyasa Yoga und nutzen meditative sowie dynamische Elemente aus dem Kundalini Yoga. Bandhas, Mudras und Chakren werden eine Rolle spielen. Wobei letztendlich der ganzheitliche Ansatz, nämlich Körper, Atem und Geist zu integrieren, im Vordergrund steht.

„The wisest teacher lives within you.“ (Y.B.)

Listen, love, breath, move!

Claudia

25.11.2017
13:30 Uhr – 16:30 Uhr
Preis: 38 €

JETZT BUCHEN