Bandhas, Bandhas, Bandhas

rebecca-ii
Bandhas sind Muskelgruppen, die zentriert gespannt werden um den Körper zu zentrieren und bilden eine der 5 Säulen des Ashtanga Yoga. Mula Bandha, Uddiyana Bandha und Jalandhara Bandha entlasten den Körper, indem sie in jeder Asana eine Balance zwischen Spannung und Anspannung erschaffen. Dein Rücken bleibt während der Praxis stets stabil du bekommst genau die Körperspannung, die du brauchst um den Flow der Serien genießen zu können. Der korrekte Einsatz von Bandhas erdet und erhebt körperlich, geistig und mental, da er erlaubt deine Energie frei fließen zu lassen.

rebeccaDas alles werden wir im Workshop ausprobieren. Wir erforschen, wie die Körperverschlüsse zu setzen sind und wie sie sich in der Praxis auswirken. Du lernst, wie es sich anfühlt dich über den Körper mit dir selbst zu verbinden. Gerade für Anfänger des Ashtanga Yoga ist der Workshop sehr geeignet, da viele Probleme mit der Lendenwirbelsäule entstehen, weil die Bandhas nicht korrekt gespannt sind. Da wir aber auch spezifische Fragen klären können und eine tolle gemeinsame geführte Klasse geniessen werden, ist der Workshop durchaus auch für Übende geeignet.

Freue mich auf Euch, Rebecca.

Termin
Samstag, 11. Februar 2017
13 Uhr – 16 Uhr

Preis: 38€

Anmeldung unter: namaste@soulyoga-dortmund.de oder direkt im Studio.

Mindestteilnehmer Anzahl: 6