In 2007 habe ich zum ersten Mal bei Bikram Altona in Hamburg eine Hot-Yoga Klasse besucht, seit dem hat sich Yoga zu einem konstanten Wegbegleiter in meinem Leben entwickelt. Yoga in warmen Räumen, das ist eine Erfahrung, die ich nicht mehr missen möchte.

Damals stand ich, auf Anraten meines Orthopäden, vor der Entscheidung, mein schmerzendes Knie durch eine Operation zu „heilen“, aber ich habe mich dagegen entschieden. Stattdessen habe ich regelmäßig Yoga praktiziert und so die Selbstheilung meines Körpers aktiviert.

Dieses prägende physische Erlebnis hat mich dazu geführt, mein Wissen konsequent zu vertiefen und mich durch das Teachertraining bei SunYoga in Berlin zertifizieren zu lassen. Seit 2012 unterrichte ich nun regelmäßig Soulyoga Studio in Dortmund und gebe ich meine Begeisterung an die Yogis und Yoginis in meinen Klassen weiter. Ich laufe immer noch regelmäßig, aber die Schmerzen beim Laufen sind dank Yoga Vergangenheit.